Kinder brauchen Bewegung

Kinder brauchen Bewegung – Der SV Reelsen hat noch Plätze frei!
 
Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu, und wenn das Wetter wieder schlechter wird, steigt auch die Nachfrage an Sportaktivitäten in der Halle.
 
Kinder brauchen Bewegung, und der SV Reelsen hat noch Plätze frei! In allen Gruppen können wieder Kinder aufgenommen werden!
 
Es gibt verschiedene Kategorien: die Krabbelgruppe, Kleinkinderturnen und zwei Kinderturngruppen. Die Kinder werden altersgemäß und spielerisch in die Welt der Sportspiele eingeführt. Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, wechseln regelmäßig die Sportübungen und -spiele. Für jeden ist etwas dabei.
 
Mit Hilfe der Eltern erlernen die Kinder im ersten Lebensjahr den Gebrauch von einfachen Gegenständen. Greifen, Krabbeln, erste Schritte, Lachen, Singen, Klettern – hier bietet die Krabbelgruppe für Babys und Kleinkinder ein vielseitiges Angebot. Geschwisterkinder jeden Alters sind immer herzlich willkommen. Die Eltern organisieren die Gruppe selbst, die Aufsicht führen hier ebenfalls die Eltern. Die Krabbelgruppe findet jeden Donnerstag von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr statt und ist für Kinder bis ungefähr zwei Jahren geeignet.
 
Wenn die Grobmotorik sich weiterentwickelt, entsteht ein hoher Bewegungsdrang – Laufen, Fangen, Werfen, Rollen, Balancieren, Trampolin-Springen, Klettern an der Sprossenwand u.v.m. Anhand dieser und anderer kleiner Herausforderungen erlernen die Kinder vorsichtiges und rücksichtsvolles Verhalten sowie das Einhalten einer gerechten Reihenfolge. Das freie Spiel steht im Vordergrund. Die Eltern organisieren auch diese Gruppe selbst und führen die Aufsicht. Geschwisterkinder sind willkommen. Das Kleinkinderturnen findet jeden Montag von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt und ist für Kinder bis vier Jahren geeignet.
 
Wenn die motorischen Grundfertigkeiten durch Bewegungskombinationen ergänzt werden, können die Kinder zum Kinderturnen wechseln. Turnen schult die Konzentration und Koordination der Kinder. Turnen fördert die Beweglichkeit, die Motorik und die Körperbeherrschung. Turnen macht Spaß. Und genau dieser Spaß an Bewegung steht eindeutig im Vordergrund. Hier gibt es zwei Gruppen, die von jeweils zwei Trainern geleitet werden. Daher nehmen die Kinder bei diesem Sportangebot ohne Eltern teil.
Die erste Gruppe ist für die 3-5jährigen Kinder, die zweite Gruppe für die 5-7jährigen Kinder.
Während in der ersten Gruppe noch verschiedene Geräte und Spielmaterialien eingesetzt und Bewegungsspiele jeglicher Art gemacht werden, konzentriert sich das Kinderturnen für die älteren (Vorschul-)Kinder auf das Erlernen verschiedener Ballspiele. Das Kinderturnen findet mittwochs von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr (erste Gruppe) sowie 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr (zweite Gruppe) statt.
 
Außerdem bietet der SV Reelsen im Bereich Fußball eine Minikickermannschaft. Wer Interesse am Fußball hat, kann gerne einsteigen. Trainiert wird jeden Freitag von 18.00 bis 19.00 Uhr.
 
Auch interessant ist das freie Basketballspiel, sonntags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren. Hier stellt der SV Reelsen die Sporthalle zur Verfügung und es kann unter Aufsicht trainiert und gespielt werden. Ein guter Treffpunkt, um Freunde zu treffen, Freunde zu finden, Sport zu machen und Spaß zu haben.
 
Alle Sportangebote finden in der Sporthalle in Reelsen statt. Zur regelmäßigen Teilnahme ist die Mitgliedschaft im Sportverein Reelsen, Alhausen, Langeland oder Pömbsen Voraussetzung.
 
 
Sportangebot im Überblick
Krabbelgruppe: Donnerstag 15.30 – 17.00 Uhr
Kleinkinderturnen: Montag 16.00 – 17.30 Uhr
Kinderturnen: Mittwoch 15.30 – 16. 30 Uhr und 16.30 – 17.30 Uhr
Fußball: Freitag 18.00 – 19.00 Uhr
Freies Basketballspiel: Sonntag 10.00 – 12.00 Uhr
 
 
Ansprechpartner sind
Marco Worm, Tel. 01732522558 und
Sarah Brakhane, Tel. 017681026741


Veröffentlicht am
18:15:22 12.09.2018