Neue Sitzpl├Ątze am Fu├čballstadion in Reelsen

In diesem Sommer führte der SV Reelsen an seinem Stadion umfangreiche Pflasterarbeiten in Eigenleistung durch. Somit entstanden neue Sitzflächen für Zuschauer, eine Abstellfläche für die neuen mobilen, großen Tore und eine Platzerweiterung unter dem Vordach. Insgesamt verlegten die fleißigen Helfer über 100m² Pflaster und bewegten 25m³ Erde und Schotter.
 
„Dies war nur durch die Unterstützung vieler Helfer möglich. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben“, so Dr. Michael Klein, 1. Vorsitzender des SV Reelsen. Sein besonderer Dank für die großzügige Unterstützung gilt Heinz-Werner und Michael Pöhler vom Garten- und Landschaftsbau Pöhler und dem Bauhof Bad Driburg: „Ohne ihre große Hilfe wäre es nicht möglich gewesen.“
 
Der SV Reelsen freut sich auf die Zuschauer der kommenden Heimspiele, die die neuen Flächen sicherlich gerne nutzen werden.


Veröffentlicht am
16:09:16 22.09.2014