SV Reelsen - TuS L├╝chtringen

In den ersten 30 Minuten gelang es unserer Mannschaft das Spiel offen zu halten. Abwehr und Mittelfeld standen recht gut. Im letzten Drittel der ersten Halbzeit fielen dann fast alle Tore der Partie. Die Mannschaften gingen beim Stand von 6:0 in der Halbzeitpause in die Kabinen. "Das ist ein klares Ergebnis", so der frustrierte Coach Martin Fleischer, dem bei Anpfiff der Partie am Donnerstagabend zehn Spieler aus seinem Kader fehlten. "Da stellt sich die Elf fast wie von selbst auf; das wird weit reichende Konsequenzen nach sich ziehen!"  In der zweiten Halbzeit gelang es den Gästen nur noch ein weiteres Mal Keeper Kai Schellhorn zu überwinden. Die beste Chance für die Blau-Weißen hatte Kevin Reim auf dem Fuß. Bei ihrem ersten Einsatz für den SV Reelsen zeigten Mike Werner und Patrick Thiel ansprechende Leistungen. Im Heimspiel am Oster-Montag um 15.00 Uhr gegen die Spvg. Brakel II stehen dann wieder Torwart Hendryk Ring, der zuvor gelb-rot gesperrte Hakan Asik sowie mit Sascha Jakobs und Patrick van den Berg zwei weitere neue Spieler zur Verfügung.


Veröffentlicht am
09:49:45 18.04.2014