Auswärtssieg!


Bei schönstem Fußballwetter sahen die Fans beider Mannschaften am Sonntag ein ansehnliches Spiel auf dem Sportplatz in Bellersen, das mit einem 3:1 Auswärtssieg für unsere Elf endete. Aufgrund verschiedener Ausfälle musste Coach Martin Fleischer die Startelf gründlich umstellen und bewies dabei mal wieder ein sehr gutes „Händchen“. Zwar geriet unser Team früh in Rückstand, ließ sich aber von dem 1:0 der Gastgeber nicht aus der Ruhe bringen und erhöhte stattdessen selbst den Druck. Innerhalb von knapp zehn Minuten drehten sie das Spiel zu ihren Gunsten: zunächst erzielte Alexander Koch ein wirklich sehenswertes Tor nach sehr gutem Zuspiel von Edgardo Janzen, danach traf Marcel Koch, der sich auf seiner neuen Position im Mittelfeld sehr wohlfühlte, zum 2:1. Nach der Pause verlängerte Edgardo Janzen dann einen Freistoß von Alexander Koch zum 3:1 Endstand. Danach wurde das Spiel durch zahlreiche Fouls und Wechsel auf beiden Seiten immer wieder unterbrochen, sodass der Spielfluss etwas verloren ging. „Wenn man das Spiel so bestimmt, dann muss man das ruhig zu Ende spielen und darf sich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Daran müssen wir noch arbeiten. Die ersten 50 Minuten haben mir dagegen sehr gut gefallen. Wir haben den Ball laufen lassen und den Gegner beherrscht“, resümierte Martin Fleischer. Im Spiel am Donnerstag in Ottbergen um 18.30 Uhr will er mit seiner Mannschaft an diese guten Leistungen anknüpfen und in der Tabelle weiter aufholen. Fehlen wird dann leider Patrick Ethner, der mit einer gelb-roten Karte kurz vor Ende der Partie in Bellersen vom Platz gestellt worden war.

 

 

 

 




Veröffentlicht am
17:18:15 07.04.2014