Saisonauftakt gegen Godelheim

Am Sonntag hat der SV Blau-Weiß Reelsen in der Kreisliga B gegen den SV Nieheim West sein erstes Heimspiel der Rückrunde, bei dem die Mannschaft auf zahlreiche Fanunterstützung hofft. Unter dem neuen Trainer, Martin Fleischer, absolvierte das Team eine sechswöchige Vorbereitungsphase mit fünf Testspielen und bereits den Saisonauftakt am vergangenen Wochenende gegen den TuS Godelheim, der nur knapp mit 5:4 verloren ging. „Mit dem Spiel kann man zufrieden sein, mit dem Ergebnis leider nicht! Eine 4:2-Führung zur 70igsten Minute darf man nicht mehr aus der Hand geben“, so der Trainer.

In der Mannschaft hat es einige Veränderungen gegeben: in Kürze wird Patrick Thiel, Marcel Hartweg und Christian Temme dem Verein als neuer Spieler zur Verfügung stehen.

Dem gegenüber steht eine lange Liste von Spielern, die zur Rückrunde leider nicht mehr für Reelsen dabei sind: Lukas Becker, Andre Johle und Andrej Derksen wechselten zum SV Alhausen/Pömbsen und Mateusz Kohls nach Vinsebeck. Stani Seifert steht dem Verein für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung. Weiterhin langzeit-verletzt sind Matthias Weise-Emden und Anatoli Wall (beide Kreuzbandriss). Zudem fehlten dem Trainer zuletzt über Wochen Torwart Thomas Ising, Pascal Focke, Jörg Stolte.

„Mit der Vorbereitung kann ich einfach nicht zufrieden sein. In der Mannschaft steckt viel mehr. In der kurzen Zeit und mit den vielen Spielern, die uns nicht mehr zur Verfügung stehen, ist es sehr schwierig die neue Spieltaktik und die neuen Abläufe bei den Spielern zu verinnerlichen“, so Reelsens Trainer. Trotzdem wird die Mannschaft am Sonntag alles dafür geben, im ersten Heimspiel des Jahres eine gute Leistung zu zeigen.




Veröffentlicht am
18:48:08 21.03.2014