SV Reelsen - SpVg Rolfzen/Sommersell/Entrup 1:1 (1:0)

Buchstäblich in letzter Sekunde entreist Frank Seltrecht mit seinem Tor im Aufsteigerduell dem SV Reelsen den „Dreier“, Der Goalgetter drischt aus 22 Metern den Ball ins Tor zum 1:1 für die Spielvereinigung (93). Zuvor hatte Sascha Müller den Gastgeber nach 31.Spielminuten mit 1:0 in Führung gebracht. Müller nutze ein Missverständnis der Gastelf. „Schade für uns. Das späte Gegentor ist natürlich bitter, aber damit müssen wir jetzt umgehen. Insgesamt war es ein ausgeglichenes Spiel“, umschreib Reelsens Übungsleiter Andreas Grützner die Partie zwischen den beiden Aufsteigern. „Der Platz hat keine gutes Spiel zugelassen, wir können mit dem Punkt leben“, berichtet Stefan Rüsenberg von der SpVg.Rolfzen.


Quelle: http://fubanews.org



Veröffentlicht am
08:54:37 19.04.2013