Newsarchiv > Dr. Michael Klein bleibt 1.Vorsitzender des SV Reelsen



Zur Jahreshauptversammlung in der Schießsportanlage Reelsen konnte der 1. Vorsitzende Dr. Michael Klein 54 Mitglieder begrüßen. Mit einer Powerpoint-Präsentation gab der 1. Geschäftsführer Stefan Meyer-Katona einen unterhaltsamen Überblick über die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres und dessen Höhepunkt: dem Aufstieg der Seniorenfußballmannschaft in die A-Liga. Danach gab der Trainer Andreas Grützner einen aktuellen Überblick zur Situation der Mannschaft. Thomas Siekmann berichtete über die Aktivitäten der Alte Herren und Jugendobmann Markus Middeke präsentierte die Ergebnisse der Fußball-Jugend. Die Damenabteilung mit Seniorengymnastik, Aerobic und Nordic Walking wurde von Edith Gelhaus vorgestellt, von den Fahrradfahrern berichtete Johannes Speer. Vom Lauftreff konnte Fernando Soares große Erfolge besonders von Luca Soares,  Thomas Mast und von ihm selbst berichten. Nach dem Kassenbericht durch Thomas Mast und dem Bericht des Kassenprüfers wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

 

Durch den Imbiss in der Pause gestärkt, ging es dann mit den Teilneuwahlen des Vorstandes weiter, wobei der 1. Vorsitzende Dr. Michael Klein, der

1. Sportanlagenobmann Volker Klute, der 2. Kassierer Dirk Mühlenhoff, der

2. Fußballobmann Pascal Stein, der 4. Geschäftsführer Christian Reimer und der 2. Platzkassierer Andreas Wiemeyer in ihren Ämtern wiedergewählt wurden.

 

Verabschiedet wurden der bisherige 1. Geschäftsführer Stefan Meyer-Katona und nach fast 20-jähriger Vorstandsarbeit als 1. und 2. Vorsitzender und Manager Thomas Gelhaus, dem der SV Reelsen sehr viel zu verdanken hat.

 

Neuer 1. Geschäftsführer wurde der bisherige Pressewart Stefan Wirth, Andre Osterholt wechselte in das Amt des 2. Sportanlagenobmanns und Klaus Weise-Emden in das des Ehrenamtsbeauftragten.

 

Neu in den Vorstand gewählt wurden Matthias Weise-Emden als 1. Leiter Vereinsmanagement und Lukas Becker als 3. Geschäftsführer. Zum neuen Kassenprüfer wurde Udo Stöver gewählt.

 

Unter dem Punkt Verschiedenes folgte noch ein Ausblick auf die anstehenden Aufgaben und Events, z.B. das Sportlerfrühstück am 1. Mai und das Sportfest am 15.und 16. Juni.

 

 





Veröffentlicht am
08:36:50 08.03.2013