Thomas Siekmann regiert in Reelsen

Das war ein Spiel nach seinem Geschmack. Als strahlender Sieger konnte der in seiner Freizeit ambitionierter Fußballer Thomas Siekmann beim diesjährigen Königschießen der Schützenbruderschaft Reelsen vom Platz gehen.
Es gelang ihm, sich mit großer Treffsicherheit die Königswürde zu sichern. Damit besteigt 25 Jahre nach seinen Eltern Albert und Maria Siekmann, die im Jahr 1987 das Reelser Königspaar waren, wieder ein Sohn aus dem Hause Siekmann den Thron. Zu seiner Königin wählte er seine Frau Barbara. Weiterhin hat er als Hofstaat in seine Mannschaft aufgenommen: Joachim Lammert und Elisabeth Jakob und Jörg und Kornelia Ramlow.
Die Würde des Kronprinzen konnte mit eben solcher Treffsicherheit Julian Mertens erringen. Ihm zur Seite stehen Kevin Lüchtefeld und Luca Soares.
 

Glückwunsch zur Königswürde sendet der SV Reelsen



Veröffentlicht am
15:25:15 28.05.2012