Erfolg im viertem Anlauf; aus 3 mal 2 mach 1

Zum viertem mal ist die Laufserie Hochstift-Cup am 24.09. zu ende gegangen und die Läufer des SV Reelsen haben wieder gezeigt was sie können.

Im viertem Anlauf schaffte des Thomas Mast seine Altersklasse (AK) M 40 nach drei zweiten Plätzen endlich zu gewinnen und dies mit einem Vorsprung von 744 Punkten auf den zweitplatzierten. Auch hat Thomas sein langjähriges Ziel erreicht und ist mit dem Platz 6 in der Gesamtwertung auch unter die besten 10 gerückt (letztes Jahr noch Platz 12). Fernando Soares der bei diesem Jahr die 5 km und die 10 Km in angriff genommen hat, hatte es da schwieriger. In der sehr Laufstarken AK M 45 belegte er bei der 5 Km Serie Platz 6 und in der Gesamtwertung Platz 32. Auch bei den 10 Kilometern traf Fernando auf eine sehr Starke Konkurrenz, so dass er hier in der AK M 45 Platz 10 belegte und in der Gesamtwertung einen guten Platz 50. Hierbei ist zu beachten dass Fernando die 10 Km Serie zum ersten Mal lief und das er bei einigen Läufen an einem Tag gleich zweimal starten musste. Erst die 5 und danach die 10 km um die geforderten 8 Läufe je Serie zusammen zu bekommen. Überragender Läufer war wie im letztem Jahr Soares Junior. Luca wiederholte seinen Altersklassen Erfolg vom letztem Jahr und gewann mit 574,2 Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten wiederrum seine Altersklasse. Auch in der Gesamtwertung machte Luca einen riesen Sprung. Letztes Jahr belegte er noch Platz 10 und verbesserte sich in diesem Jahr auf Platz 5. Würde es beim Hochstift Cup eine Team Wertung geben, fände man den SV Reelsen auf Platz 2. Wir wünschen unseren Läufern für die zukünftigen Läufe viel Erfolg und vor allem Gesundheit.





Veröffentlicht am
17:36:15 30.09.2011