Spielbericht SV Herste - SV Reelsen 1 - 1

SV Herste - SV Reelsen 1:1
 
 
Unsere Equipe kam zunächst besser ins Spiel und erarbeitete sich auch einige Möglichkeiten. Dankrad Tielker setzte sich in Spielminute 20 nach gutem Zuspiel und starkem Antritt auf der linken Seite durch, jedoch parierte Herstes Schlussmann Peters noch mit dem Fuß. Zur Führung des Reelser Teams musste eine Standardsituation herhalten:



Sascha Müller, der Mann mit dem linken Hammer, verwandelte einen direkten Freistoß aus über 30 Metern unter freundlicher Mithilfe des diesmal geschlagenen Herster Keepers, der die Flugkurve des Balles unterschätzte. Ob Müller diese Bogenlampe nicht eigentlich als Hereingabe geplant hatte, wird wohl sein Geheimnis bleiben.
Wenige Minuten später jedoch Hektik auf der anderen Seite des Spielfeldes: Der Schiedsrichter hatte nach leichtem Körperkontakt auf Strafstoß für Herste entschieden.




Nun schlug jedoch die Stunde des Ex-Hersters Bernd Sievers im Reelser Tor, konnte er den flach geschossenen Elfmeter an alter Wirkungsstätte doch tatsächlich parieren.
Kurz vor der Halbzeit erhöhte der SV Herste nun die Schlagzahl jedoch noch einmal deutlich, dennoch konnte die knappe Führung in die Pause gerettet werden.
Nach dem Seitenwechsel verkam das Spiel zusehens zu einem von langen Bällen geprägten Rumpelkick. Beiden Mannschaften fiel nicht viel Kreatives ein. Auch der Ausgleich für den SV Herste fiel nach einem langgezogenen Freistoß: Herstes Gockel kam nach Abstimmungsschwierigkeiten in der Reelser Hintermannschaft völlig frei zum Kopfball und netzte unbedrängt ein. Das Spiel wurde nun ruppiger, was zu mehreren gelben Karten führte. Es gab noch einige Chancen hüben wie drüben, jedoch sah man beiden Teams die Erschöpfung ins Gesicht geschrieben. So blieb es am Ende beim leistungsgerechten 1:1.
Die Reelser Elf hätte bei etwas besserer Chancenauswertung zwar gewinnen, mit ein bisschen Pech und ohne den sicher parierenden Keeper Sievers aber auch ohne Punkt nach Hause fahren können.
 
Am kommenden Freitag, den 22.8. , um 18.30 Uhr steht nun das erste Heimspiel der Saison im Reelser Aa-Stadion an. Der SV Reelsen freut sich über jeden Zuschauer!!!

geschrieben von Tim Gemmeke



Veröffentlicht am
05:34:17 18.08.2008