Newsarchiv > SpVg Brakel II - SV Reelsen 4:1 (1:1)

Bei der Westfalenliga-Reserve hingen die Trauben für unser Team an diesem Tage einfach zu hoch. Der Tabellenzweite bestimmte das Spielgeschehen über die vollen 90 Minuten und ging als hochverdienter Sieger vom Platz. Die zwischenzeitliche Führung durch Edgardo Janzen, der nach schnellen Konter verwandelte, war da alles andere als verdient, konnte jedoch ohnehin nicht in die Halbzeit gerettet werden. Mit dem 1:1 zur Pause war man gut bedient, hatte dann in Halbzeit 2  aber nicht sonderlich mehr entgegenzusetzen und verlor dementsprechend deutlich. Inkonsequente Chancenverwertung der Gastgeber und ein glänzend aufgelegter Bernd Sievers im Reelsener Tor verhinderten eine noch höhere Niederlage.
 
 

Obgleich im letzten Spiel des Jahres für die unsrigen nichts zu ernten war, kann die Mannschaft nach 17 Spieltagen durchaus zufrieden sein. Der als Saisonziel ausgegebene 10. Rang ist allemal in Reichweite und der Rest der Rückrunde wird zeigen, wohin der Weg des SV führt.
Das nächste Spiel findet am 1. März nächsten Jahres in Reelsen statt.



Veröffentlicht am
19:29:20 16.11.2008